Truck Grand Prix 2014

Letzten Sonntag war ich mit meinem Bruder am Nürburgring beim mittlerweile 29. Truck Grand Prix. Ich war glaube ich vor 2 oder 3 Jahren schonmal da und fand es.. solala. Ich bin nicht der größte Fan von LKW’s und Trucks etc., aber dennoch schaue ich es mir manchmal gerne an und da ich meinen Bruder dorthin gefahren habe, dachte ich mir, dass ich einfach mal wieder mitreingehe. Paar Fotos habe ich auch gemacht, welche ihr am Ende dieses Artikels sehen könnt.

Viel gibt es hier eigentlich nicht zusagen, da wir halt über das Gelände geschlendert sind. Und in manche LKW’s reingesetzt haben und auch das letzte Rennen gesehen haben. Ich denke eine Messe für PKW’s ist da interessanter für mich. Ein Artikel zur Essener Motorshow letztes Jahr findet ihr übrigens hier: Zum Artikel!

IMG_6220 IMG_6224 IMG_6234 IMG_6259 IMG_6260 IMG_6281 IMG_6282 IMG_6300


Kommentar schreiben

Deutschland – Argentinien #WM2014

Das nenn ich Fußball! Aber fangen wir einfach mal ganz vorne an…

Ich stand an diesem Sonntag um 13:31 Uhr auf. Ja etwas später, aber ich war noch bis 4 Uhr nachts wach, da ich meinen Bruder und paar Freunde abgeholt habe. Ich wusste noch gar nicht, wo ich das Spiel schauen werde, aber schlussendlich habe ich es dann wieder in der Feuerwehr bei uns geschaut. Und es hat sich gelohnt. Ein verdammt spannendes Spiel, weil wirklich beide Mannschaften bis zum Schluss hartnäckig waren. Aber am Schluss war Deutschland einfach besser. Götze mit einem verdammt geilen Tor, aber auch die Argentinier hatten ein paar Chancen in der regulären Spielzeit, welche aber glücklicherweise nicht verwandelt wurden. Ich denke jeder von euch hat das Spiel gesehen und ich muss auch nicht mehr viel dazu schreiben, aber Schweinsteiger hat ordentlich eingesteckt und trotzdem weitergemacht, aber für Klose habe ich mich extrem gefreut, weil er nicht nur mein Favorit aus der deutschen Nationalelf ist, sondern auch ein verdammt sympathischer Mensch, den ich es so gegönnt habe, dass er jetzt endlich Weltmeister wird :)

Wie habt ihr das Finale erlebt? Schreibts mir in die Kommentare. WIR SIND WELTMEISTER !!!



Kommentar schreiben

Brasilien – Deutschland #WM2014

WAS FÜR EIN SCHÜTZENFEST!!! Ich kann es immer noch nicht glauben, dass wir gegen Brasilien 7 zu 1 gewonnen haben. Fast 7:0, aber ich denke Neuer wollte sich mit einem Gegentor nur für die Gastfreundschaft bedanken und sie nicht leer ausgehen lassen…

Nach der regulären Feuerwehrübung, welche wir jeden Dienstag haben, hatten wir uns das Spiel mit ein paar Leuten im Gerätehaus angeschaut und es war einfach grandios. So ein tolles Spiel! Von beiden Manschaften? Halbwegs. Zugegebenermaßen war Brasilien anfänglich sehr stark, aber hatte dann doch den Kürzeren gezogen. Aber viel zu viele Schwalben und Aufreger für Fouls, die es nicht mal gegeben hat oder überhaupt nicht schlimm waren. Der Schiedsrichter war auch ziemlich sparsam mit den Karten, aber hatte dann zur zweiten Halbzeit wohl doch noch eine Karte in seiner Hosentasche gefunden.

Mehr gibt es zu dem Spiel glaube ich gar nicht zusagen, aber ich freue mich schon wie verrückt auf das Finale. Ich würde es ja sehr begrüßen, wenn wir gegen die Niederlande spielen, da ich einen Tippschein mit 5€ Einsatz gemacht habe, darauf, dass Deutschland (√) und Niederlande weiterkommen [20€]. Und 1,50€ auf das, das Holland Weltmeister wird. 82€ Gewinn, wenn das passieren sollte. Aber soweit ist es ja NOCH nicht.

Das Finale werde ich übrigens bei meinem alten Klassenlehrer mit ein paar alten Klassenkameraden schauen. Freue mich schon extrem. Möchte mit dem Auto fahren, aber will da auch was trinken (#firstworldproblems), aber ich denke ich hole mir einfach mal ein Schlafsack mit. :D

 



Kommentar schreiben

Ferien! Und jetzt?

Am Freitag war der letzte Schultag für dieses Jahr und mein Zeugnis war mit einem Durchschnitt von 2,1 auch ganz okay, wie ich finde. Jetzt habe ich Ferien. 6 Wochen. Da wir nicht in den Urlaub fahren/fliegen bzw. noch keine spontanen Tagesausflüge geplant sind, weiß ich noch gar nicht so recht, was ich die ganzen 6 Wochen anstellen soll. Ich habe mir vorgenommen super produktiv zu sein, aber naja…ihr kennt das ja. Nach den Ferien fallen einem dann die tausend Sachen ein, die man hätte machen können/müssen.

Allerdings habe ich schon so ein paar Ansätze, die ich in diesen Ferien verstärken will.

Im Bereich Programmierung

Die 6 Wochen eignen sich doch super um sich in eine Programmiersprache besser reinzufinden. PHP oder Javascript wären hierbei nicht verkehrt. Aber auch mit dem erstellen von WordPress-Themes möchte ich mich endlich mal intensiv beschäftigen.

Oliver Monschau Media

Natürlich möchte ich vor allem mit meinem Unternehmen etwas produktiver sein. Kundensuche muss hier natürlich auch betrieben werden und hoffen wir mal, dass ich hiermit diesen Sommer viel zutun habe. Hierzu gehört natürlich auch wieder öfters fotografieren.

Sport

Da ich den Sport ja sowie in meinen Jahresvorsätzen drin habe, möchte ich in den Sommerferien mind. 3x die Woche joggen gehen, um meine Kondition zu trainieren. Kraftsport mal schauen.

VideoDays

Wahrscheinlich werde ich auch wieder oft nach Köln fahren, um die VideoDays ’14 mit vorzubereiten.

Wenn ihr noch Vorschläge habt, dann nur raus damit!


Kommentar schreiben

Frankreich – Deutschland #WM2014

Da mein Server die letzten Tage diverse Probleme hatte, waren all meine Seiten down. Deshalb kam kein Blogartikel zum letzten Spiel gegen Algerien. Kurz: Beide Teams haben fantastisch gespielt und Algerien hätte ich den Sieg ebenso gegönnt. Habe sie davor noch nie spielen sehen und sie sind ein ernstzunehmender Gegner.

So jetzt aber zum heutigen Spiel: Ich habe das Spiel mal wieder bei einem Kumpel geschaut, wie auch schon beim Spiel gegen Ghana. Auf jeden Fall haben wir es uns wieder gemütlich gemacht und haben uns das Spiel angeschaut. Ich muss sagen, dass die Mannschaft da hätte viel mehr rausnehmen können. Mal wieder viele Chancen, aber nur einer hat getroffen. Hummels! Aber naja so ist halt Fußball und sonst wäre es ja auch langweilig oder? Die Franzosen haben auch gar nicht mal so schlecht gespielt. HALBFINALE !!! …mit 0:1. Genau das Ergebnis habe ich auch getippt. Leider nur mit 1€ Einsatz, aber immerhin 5,70 Euro Gewinn.

Am Dienstag heißt es dann gegen Brasilien! Bin mal gespannt, weil Neymar nicht mehr spielen kann, wegen eines gebrochenen Lendenwirbels oder so etwas in der Art.



Kommentar schreiben

Meine SoundCloud-Favoriten (Juni 2014)

Ein Monat voller Sonne. Sehr gut angefangen mit Rock Am Ring und dem Onkelz Konzert. War irgendwie gar nicht so oft auf SoundCloud unterwegs, dennoch habe ich ein paar Schmuckstücke für euch…


Topi – State [EDM.com Exclusive]

Ein chilliger Beat, welcher etwas metallisch klingt. Ich mag es irgendwie.


Linier – Dance With Me

Obwohl ich ziemlich viel Rock live gehört habe diesen Monat, so habe ich bei SoundCloud meist immer nur elektronische Musik, die ich dort höre. Liegt wohl daran, dass die meisten Künstler dort ausschließlich so produzieren. Naja. Hier wieder etwas mehr sommerliches.


I The Mighty – Four Letter Words

Indie Rock ist dann doch auch mal wieder dabei. Das Schlagzeug macht hier echt einen super Job.


Yiruma – River Flows In You (Da Rock Bootleg)

Vor Kurzem in einem Mix gehört. Das Lied ist zwar schon gefühlte 1000 Jahre alt, aber der Bootleg ist genial. Und das normale Lied kann man sich auch immer wieder geben…


Ich hoffe ich konnte euch vielleicht ein paar Lieder zeigen, die ihr noch nicht kennt.


Kommentar schreiben

USA – Deutschland #WM2014

Etwas verspäteter Artikel zum Deutschlandspiel gegen die Vereinigten Staaten von Amerika, aber er ist noch da. Irgendwie klappte unser Internet gestern Abend nicht mehr. Deshalb hier der Artikel.

Schönes Spiel. Muss ich wirklich sagen. Die USA war ein starker Gegner. Besonders in der Defensive. Aber auch offensiv konnten sie sich ein paar gute Chancen erspielen, welche dann letztendlich nichts gebracht haben. 0 zu 1 gewonnen haben die Deutschen. Wobei auch hier viel mehr Tore hätten fallen können. Besonders in den ersten 20 Minuten waren genügend Torchancen, die einfach nicht genutzt worden sind. Schade! Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass beide Mannschaften noch mehr aus dem Spiel hätten rausholen können, wenn es nicht so arg geregnet hätte. Das Jones keine gelbe Karte gesehen hat, fand ich auch ziemlich fragwürdig, denn der hat in meinen Augen eindeutig zu viel gefoult. Allerdings ist er ja auch einmal gegen den Schiedsrichter und einmal mit einem Teamkameraden zusammengestoßen.

Ich fand es wirklich gut, dass Klinsmann nach dem Spiel noch zur deutschen Mannschaft gegangen ist und die Leute aus seiner alten Mannschaft mal begrüßt hat. Und auch die amerikanischen Fans, waren auf der Tribüne ja alle am feiern. Beide Mannschaften sind weiter. Egal wer gewonnen oder verloren hat. Es war ein grandioses Spiel.

Am Montag dann gegen Algerien. Und wenn wir gewinnen dann der erste Autokorso.



Kommentar schreiben

Keine Antwort bekommen

Ich bin zurzeit Schüler und muss im Februar nächstes Jahr einen Praktikumsplatz haben. Nebenbei bin ich auch noch selbstständig und da sind mir zwei große Gemeinsamkeiten aufgefallen, die mich erheblich stören. Über die ich mich gar aufregen könnte.

Und zwar hasse ich es, wenn man jemanden eine Frage stellt und keine Antwort darauf bekommt. So habe ich es auch bei Bewerbungen. Man gibt sich mehr oder weniger viel Mühe, schickt diese an den Empfänger und man wartet und wartet und wartet und wartet… und NICHTS ! Man bekommt einfach gar keine Antwort. Dann wenigstens eine Absage, anstatt dort im Dunklen zu tappen.

So auch, wenn ich Anfragen an Firmen schicke und man keine Antwort bekommt. Hasst ihr das auch?


Kommentar schreiben

Deutschland – Ghana #WM2014

Was ein Spiel! Um Viertel nach Acht bin ich heute mit dem Auto zu meinem besten Kumpel gefahren, damit wir dort das Spiel schauen konnten. Als um 21 Uhr der Anpfiff war, tippte ich auf 3:0 für Deutschland. In der ersten Halbzeit waren natürlich wieder gute Chancen da…für beide Teams.

Bevor die zweite Hälfte anfing, haben wir uns noch Pizza über Lieferando bestellt. Eine leckere Margherita (30cm Durchmesser) hatte ich, welche sehr lecker war, aber der Käse sich die ganze Zeit an meiner festen Zahnspange abgesetzt hat. Naja ich schweife ab. Ab Mitte der zweiten Halbzeit ging es dann auch endlich mal richtig los. Erstes Tor im Spiel von Götze. Schöner Kopfball. Wohl etwas zufrüh gefreut, denn kurz danach kam der Ausgleich von Ghana. Auch ein sehr schönes Tor, wo Neuer einfach keine Chance mehr hatte. Später noch ein Tor für Ghana. 1:2. Und dann Miroslav Klose mit dem GeradeNochSDenBallBerührt-Tor. Dann ein Salto, was ich wirklich gefeiert habe. Die letzten 10 Minuten war das schlimmste vom Spiel meiner Meinung nach. Dieses Zittern, ob noch ein Tor fällt und wenn dann hoffentlich für Deutschland. 3 Minuten zum nachspielen und auch trotz Freistoß und Ecke nichts mehr gerissen. Schlusspfiff!

Ich muss sagen, das die Deutschen heute nicht wirklich gut gespielt haben, das soll jetzt nicht so rüber kommen, als ob die Nationalelf locker gewonnen hätte können, aber es hätte besser sein können. Zudem verstehe ich nicht, warum Özil immernoch in der Startelf ist, anstatt später eingewechselt zu werden. Auch in diesem Spiel hat er nicht großartig etwas beigetragen.

Trotzdem großen Respekt an Ghana, welche von Anfang bis Ende super gespielt haben. Hätte ich nicht gedacht. Am Donnerstag dann gegen die USA mit Klinsmann.



Kommentar schreiben

Böhse Onkelz am Hockenheimring 20.06.2014

20.06.2014! Der Tag ist gekommen. Es ist 9 Uhr und mein Bruder und ich machen uns auf zum Hockenheimring. Eine zweistündige Fahrt geht los mit lauter Musik der Onkelz, um sich einzustimmen. Am Motodrom angekommen ging es erstmal auf die Suche der Tagesparkplätze, welche wir dann doch recht schnell gefunden haben. Mit 15 Minuten Fußmarsch ging es dann zum Hockenheimring. Ein großes Ding. Am Eingang wurden unsere Tickets dann abgescannt und wir bekamen dazu ein Hardcover-Ticket, was um einiges besser aussah, aber gar nicht mehr gebraucht wurde…naja. 12 Uhr und wie warteten noch 2 Stunden vor dem Einlass.

Ich mache keinen Unterschied
zwischen jung und alt
Ob du arm oder reich bist
lässt mich kalt
Ich heiße euch alle willkommen
Ich liebe jeden
Alles, was ich will
ist euer Leben
~ Böhse Onkelz – Der Preis Des Lebens ~

Man musste eine ganz schöne Schleife gehen, bis man zu der Bühne kam, was wahrscheinlich aus Sicherheitsmaßnahmen hervorging. Auf jeden Fall wurden dann um kurz nach 14 Uhr die Schleusen geöffnet, Taschen- und Körperkontrolle bezüglich nicht erlaubten Dingen, wie Waffen, Feuerwerkskörper etc. Ihr kennt das. Dann ging es los mein Bruder und ich rannten was das Zeug hält zur Bühne. Da war es aber dann schon ziemlich voll. Erstmal am Becks-Stand etwas zu trinken geholt und hier muss ich echt sagen, dass Becks ziemlich unorganisiert war. Nur ca. 7 Leute für einen Wagen, welcher von mindestens 60 Leuten belagert wurde. Das Personal jung und etwas unerfahren. Manche haben hier über 10 Minuten gewartet für ein Wasser! Die Preise waren wie man es erwartet hat nicht gerade günstig, aber auch nicht überaus teuer. 4 Euro für ein Getränk und 2 Euro Pfand für den Becher (0,4l). 1l-Becher 10 Euro + Pfand 2 Euro. Ich schweife ab. Wir standen dann an einem Wellenbrecher, vor uns der Security-Gang und dann Zone B und davor Zone A. So nenn ich es mal. Wir konnten alles perfekt überblicken, wie man im Titelbild oben erkennt. Sieht in dem Panorama aber weiter weg aus, als es eigentlich war. Wir waren schon ziemlich nah dran. Die erste Vorband war Soulfly. Kannte ich gar nicht und will ich auch ehrlich gesagt gar nicht mehr hören. Harter Trashmetal, was meinen Geschmack überhaupt nicht trifft. Limp Bizkit kam danach und die waren natürlich sehr gut. Spielten Klassiker, wie Break Stuff, My Generation,Rollin’, Behind Blue Eyes und My Way.

20 Uhr. Vorher wurden die Onkelz noch angepriesen mit Fangesängen und nun erstummt die Masse. Ben Becker betritt die Bühne und heizt die Maße auf. NICHTS IST FÜR DIE EWIGKEIT! Das Orchester fängt an. Mit einem epischen Intro 28 kommt die Band auf die Bühne und fängt an zu spielen. Es war der Hammer! Ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper. Einer 100.000 und ich bin mittendrin. Fast 10 Jahre ist es vorbei, als sie das letzte Mal gespielt haben. Da war ich gerade mal 9 Jahre alt. Die Menge tobte und auch die Lieder schlugen ein wie ein Feuer. Jeder sang jedes einzelne Wort mit. Auf dem ganzen Hockenheimring waren nur Leute mit Onkelz-Shirts, welche auf diesen Moment gewartet haben. Apropos Feuer. Die Pyrotechnik und generell die Show war richtig start. Beim ersten Song hörten die Nebelmaschinen gar nicht mehr auf zu laufen. Bei “Feuer” kamen Flammen aus dem Boden, welche wahrscheinlich noch die allerletzte Reihe wärmte. Bei “Mexico” gingen so viele Bengalos an, das es ein Gefühl war, das man gar nicht beschreiben kann. Weidner, Kevin, Pe und Gonzo sind endlich wieder vereint!

Natürlich waren 3 Stunden am Schluss nicht genug, aber es hat sich mehr als gelohnt! Ich bin gespannt, wann die nächsten Konzerte stattfinden und möchte auf jeden Fall noch weitere besuchen. Zudem fand ich es echt beeindrucken, das eine Band, welche fast 10 Jahre getrennt war, immer noch einen Ring mit 100.000 Menschen füllen kann, welche vollkommen hinter der Band stehen. Zu beachten ist dabei auch, dass die Tickets innerhalb einer Stunde ausverkauft waren. Eine Band!

Nichts ist für die Ewigkeit
Nichts bleibt wie es war
Nur vier Jungs aus Frankfurt
Sind schon lange lange da
Die Welt hat uns verlangt
Sie hat nichts Besseres verdient
Habt ihr noch nicht erkannt
Warum es Böhse Onkelz gibt
~ Böhse Onkelz – Nichts ist für die Ewigkeit ~


Kommentar schreiben